Sie sind hier:
Neuigkeiten

Portugiesischer Abend am Sonntag, 17. Februar 2019, um 18 Uhr im Haus der Evangelischen Gemeinde

Die beiden jungen portugiesischen Künstler Isabel Vaz (Violoncello) und Vasco Dantas (Klavier) spielen bei dieser musikalisch-poetischen Entdeckungsreise Werke von Fernando Lopes-Graça, David de Sousa und Luís de Freitas Branco. Klaus Kenke liest dazu Gedichte portugiesischer Lyriker. Von Deutschland aus gesehen liegt Portugal am Rande Europas. Aus portugiesischem Blickwinkel liegt das Land jedoch an der Schnittstelle zwischen Europa, Nordafrika und Amerika. So finden sich in der heimischen Kultur mannigfaltige Einflüsse. Vor allem in Musik und Poesie ist ein beeindruckender Reichtum zu finden, dem Künstler und Publikum an diesem Abend auf die Spur gehen. Vasco Dantas führt aus charmante Weise durch das Programm. Klaus Kenke liest Beispiele portugiesischer Lyrik, die die bedeutendste Kunstgattung des Landes ist und Weltgeltung erlangt hat. In der Pause werden portugiesischer Wein und die berühmten Pastéis de Nata (portugiesische Pudding-Törtchen) gereicht. 

Eintritt: 15,- Euro; ermäßigt: 7,50 Euro (Vorverkauf im Eine-Welt-Laden, Wilhelm-Wester-Weg 1)

Weitere Informationen: Stefan Iseke (02421-307958)

« zurück »

Tageslosung

Der HERR Zebaoth ist mit uns, der Gott Jakobs ist unser Schutz.
Psalm 46,8

Kontakt

Franz-Josef Brings
Tel. 02275/201271
Mail: brings1@netcologne.de