Sie sind hier:
Neuigkeiten

Bekanntgabe des Wahlergebnisses der Presbyteriumswahl 2020

Bei der Aufstellung der Vorschlagslisten zur Presbyteriumswahl 2020 in den neun Wahlbezirken der Evangelischen Gemeinde zu Düren stellten sich jeweils nicht mehr Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl als Plätze im Presbyterium zu besetzen sind.

Mit der erfolgten Zustimmung des Kreissynodalvorstandes gelten daher die auf den Vorschlagslisten aufgeführten Gemeindemitglieder als gewählt.

Im Wahlbezirk 1: Mary Hüttel, Klaus Pentzlin, Helma Tietjen,   

Im Wahlbezirk 2: Eva-Maria Horita, Seth Benjamin Prakash, Inge Schulz-Simon,

Im Wahlbezirk 3: Ralf Gawol, Sigrid Gill, Antje Horst,

Im Wahlbezirk 4: Hildegard Meisen,

Im Wahlbezirk 5: Rebecca Hurtak, Carolin Rohdaß-Gallmann, Birgit Strack,        

Im Wahlbezirk 6: Anja Georg, Axel Köpsell, Wolfgang Wegner,

Im Wahlbezirk:7 Anke Harms, Stephanie Krafft, Lothar Schäkel,

Im Wahlbezirk 8: Andrea Just, Martina Sagman, Nicola Schoeller,

Im Wahlbezirk 9: Axel Korn, Sybille Haußmann, Dr. Julia Matz.

Außerdem gelten als stimmberechtigte Mitglieder des Presbyteriums aus den Reihen der beruflich Mitarbeitenden als gewählt:

Frau Dagmar Becker, Herr Sascha Kuhlmann, Frau Sigrid Sack.

Rechtsmittelbelehrung (zu § 25 PWG)
Gegen das Wahlergebnis kann von jedem in das Wahlverzeichnis eingetragenen Mitglied der Kirchengemeinde innerhalb von drei Werktagen nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses beim Kreissynodalvorstand/dem von dem Kreissynodalvorstand gebildeten Ausschuss
- Kirchenkreis Jülich, Schirmerstr. 1 A, 52428 Jülich - schriftlich unter Angabe der Gründe Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde kann nur mit der Begründung erhoben werden, dass gesetzliche Vorschriften verletzt seien und dadurch das Wahlergebnis beeinflusst worden sei.

Die Einführung des neu zusammengesetzten Presbyteriums wird am 29. März um 10.00 Uhr in der Christuskirche erfolgen.

Das Presbyterium der Evangelischen Gemeinde zu Düren

« zurück »

Tageslosung

Gott, der HERR, der Mächtige, redet und ruft der Welt zu vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang.
Psalm 50,1