Sie sind hier:
Termine

Singt ojf Jiddisch

Eine heitere musikalische Einführung in die jiddische Musik, Sprache und Kultur. Im Gespräch mit dem Publikum gibt Olaf Ruhl hilfreiche Erläuterungen zur Entstehung der Lieder und zu den Autoren und Komponisten. Mit jiddischen Anekdoten, Rätseln und Witzen, die einen tieferen Einblick in die Lebens- und Denkweise sowie den oft tiefgründigen Humor der osteuropäischen Juden geben, lockert er seinen Vortrag auf.

Olaf Ruhl, Jahrgang 1964, stammt aus dem Rheinland, ist christlich erzogen und aufgewachsen, aber mit dem Bewusstsein, eine jüdische Urgroßmutter (gehabt) zu haben. Am Rande seines Theologiestudiums „stolperte“ er 1984 über jiddische Lieder, und seitdem haben sie ihn nicht mehr losgelassen. In Kursen und Workshops hat er seine musikalischen und sprachlichen Kenntnisse vertieft. Seit 2007 tritt er mit seinem Programm "Singt ojf Jiddisch!" nicht nur in Berlin auf.

Eintritt nach Selbsteinschätzung

So, 07.04.2019, (18:00 Uhr)
Düren - Emmaus Kapelle, Kölnstraße 101

Zurück zur Übersicht