Sie sind hier:
Termine

11. Dürener Orgelherbst - Eröffnungskonzert

Johannes Quack studierte evangelische Kirchenmusik und Orgel an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, unter anderem bei Johannes Geffert und Hans-Dieter Möller. Es folgten weiterführende Studien in London bei Nicolas Kynaston. Seit 1990 ist er Kirchenmusiker an der Antoniterkirche in Köln. 2011 wurde ihm der Titel Kirchenmusikdirektor verliehen. Seine Konzerttätigkeit führte ihn durch  Westeuropa,  nach  Russland,  Südafrika,  Mittelamerika  und  in  die  USA. Johannes Quack spielte mehrere CDs ein, als letztes eine mit der Orgelsinfonie »Martin Luther« von Enjott Schneider.

Louis Vierne (1870–1937): Sinfonie a-Moll, op. 24
(Transkription für Orgel: Thomas Schmögmer)

Steinmeyer-Orgel: Johannes Quack (Köln)

Eintritt nach Selbsteinschätzung

Sa, 26.09.2020, (18:00 Uhr)
Düren - Christuskirche

Zurück zur Übersicht